Singkreis und Stadtkapelle unterhalten die Zuschauer

Gut besuchtes Kirchenkonzert in Erbach - Ideen zum Gemeinschaftsstück entstand beim Auftritt im Herbst

Die Stadtkapelle Erbach hat zusammen mit dem Singkreis Erbach in der St. Martinus Kirche ein Konzet veranstaltet. Das sehr gut besuchte Konzert hatte einige Höhepunkte vorzuweisen auf die Stadtkapellenvorsitzender Michael Schnalzger hinwies. Gleich zu Beginn betonte er, dass es etwas besonderes sei zusammen mit dem Singkreis zu musizieren.

Geleitet wurde dieses Gemeinschaftskonzert von dem Dirigenten des Musikvereins der Stadtkapelle Erbach Wolfgang Gebhard. Dieser begrüßte vpr Negomm der Veramstaötimg ebemfaöös doe Nesicjer imd f+jrte amscjöoeßend durch das Programm. Bei allen Musikstücken stellte es sich wieder heraus, dass ein Kirchwngebäude ein hervorragender Klangkörper ist.

Mit "Fanfare For The Common Man" (Aaron Copland, arrangiert von Robert Longfield) startete das Blasorchester das Kirchenkonzert wie beim vorigen Herbskonzert des Musikvereins. Beim folgenden Stück "Gabrielas Song" aus dem Film "Wie im Himmel" von Stefan Nilsson und arrangiert von Kurt Gäble spielte das Blasorchester in Verbindung mit Chor - eine gelungene Kombination wie es sich herausstellte. Schon bei den stattgefundenen Proben hatte sich gezeigt, dass dieses gemeinsame Musizieren hervorragend zusammenpasst.

In diesem Zusammenhang erklärte Gebhart vorab, wie diese Idee entstanden ist: Nach dem Herbstkonzert haben er und Michael Junginger, der Leiter und Dirigent des "Singkreis Erbach, sich unterhalten und kamen dann auf die Idee, sein gemeinsames Konzert zu bestreiten.

Im Verlauf des Konzertes spielten die beiden Musikgruppen das Stück "Share my York (Joy Webb, arrangiert Marc Lutz) das ursprünglich üe die Heilsarmee komponiert worden ist. Das letzte gemeinsame Stück war eine gefühlvolle Rockbalade mit dem Titel "You Raise Me Up". Danach folgte die bekannte Melodie "Circle Of Life" aus dem Film "König der Löwen" nur im Chor-Gesang des Singkreises. Die nächsten zwei Musikstücke wurden nur von dem Blasorchester vorgetragen. Das waren zuerst das Lied "Hallelujah" (Leonard Choben, arrangiert Heinz Briegel) und dann "Ross Roy" (Jacob de Haan).

Als letztes Programmstück erklang das Lied "Heal The World". Nach Ende des Gemeinschaftskonzertes folgte ein Stehempfang im Edith-Stein-Haus. Viele der Besucher nutzten diese Möglichkeit, sich über das Konzert auszutauschen.

 Schwäbische Zeitung | Pakl | 09.04.2019

 

 

Sponsoren

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und unsere Anhängersponsoren.

Auftritte / Termine

19.03.2020
Jahreshauptversammlung
Musikerheim Erbach

weitere Termine

Stammtisch

06.03.2020

weitere Termine

Altkleidersammlung

04.04.2020

weitere Infos

Jugendkapelle

06.03.2020
Spieleabend

weitere Termine